Der Berg Tateyama

Der Berg Tateyama (立山 Tate-yama oder Mount Tate) ist einer der beiden Hauptberge der in der Präfektur Toyama liegenden Tateyama-Bergkette (立山連峰, Tateyama-renpō) (der andere Hauptberg ist der Tsurugi) in den nördlichen japanischen Alpen. Eigentlich besteht der Tateyama aus drei Gipfeln, dem Ōnanjiyama (大汝山, 3015 m), dem Oyama (雄山, 3003 m) und dem Fuji-no-Oritateyama (富士ノ折立, 2999 m). Im Osten grenzt die Bergkette an die Präfektur Nagano mit ihren berühmten Skigebieten von Hakuba. Der Tateyama gehört neben dem Fuji und dem Hakusan zu den drei heiligen Bergen Japans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.