Kaminarimon

Das Kaminarimon (雷門, „Donnertor“), das Wahrzeichen von Asakusa, ist ein Eingangstor zum Sensōji Tempel. Das Tor, mit einem riesigen roten Lampion in der Mitte (der etwa 700kg wiegt) und Figuren an den Seiten (rechts steht der Windgott und links der Donnergott ), ist bei Touristen ein äußerst beliebtes Fotomotiv.

Das 11,7 m hohe und 11,4 m breite Tor wurde 942 errichtet (damals aber an der Komagata-Brücke etwas weiter südlich) und 1635 an seinen jetzigen Standort gebracht. Nachdem es mehrmals zerstört wurde und niederbrannte, steht es seit 1960 unverändert in der Nähe der Asakusa Station.

Anfahrt

  • Asakusa Station – Ginza Line, Asakusa Linie, Tobu Linie – Ausgang 1 – 1 min zu Fuß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.